Altes-Foto
Auf dem ältesten erhaltenen Bild steht unser Großvater Günther Anfang der 30er Jahre vor dem Schmuckstück.

Unsere Vorfahren lebten seit dem 18.Jahrhundert in einem kleinen Ort im Erzgebirge. Johann Seltmann, der Onkel unseres Großvaters, war Tischlermeister. Im Jahr 1924 wollte er zur Geburt seines Neffen Günther der Familie seines Bruders ein ganz besonderes Geschenk machen. Er entschied sich, für sie eine traditio­ nelle Weihnachtspyramide anzu­ fertigen. So entstand ein ganz be­ sonderes Einzelstück, das seitdem in unserer Familie jedes Jahr den Mittelpunkt des Weihnachtsfestes bildet.

Immer wieder haben uns Bekannte und insbesondere die Eltern von Freunden unserer Kinder darauf angesprochen, dass auch sie gern so ein schönes Stück für ihre Familie haben möchten. So fassten wir den

Entschluss, diese Pyramide original­ getreu nachfertigen zu lassen.
Wir fanden einen kleinen Familien­ betrieb im Erzgebirge, der seit Generationen in reiner Handarbeit Pyramiden anfertigt. Die Figuren werden ebenfalls in einer kleinen Manufaktur handgefertigt.

Lassen Sie sich auf den folgenden Seiten begeistern von diesem Kunst­ werk und schenken Sie sich und Ihrer Familie ein besonderes Highlight

für Ihr Weihnachtsfest, das Sie über viele Jahre begleiten wird. So wie in unserer Familie seit fast 100 Jahren.

Falk Seltmann